Silos

Die richtige Materiallagerung zur Reifung des vorgeschäumten EPS hat grossen Einfluss auf die späteren Verarbeitungseigenschaften. Ausreichende Luftzirkulation über den gesamten Siloquerschnitt, Lagerdauer sowie entsprechender Luftwechsel im Siloraum sind hierbei die wichtigsten Faktoren für eine optimale Reifung der vorexpandierten Materialperlen.

HEITZ berechnet für jede Maschine und Anlage das optimale Volumen der Siloanlage, abgestimmt auf die örtlichen Gegebenheiten und Ihre individuellen Produktionsdaten.

Bei der Auswahl der Materialien wird auf kostenoptimierte Lösungen besonderen Wert gelegt. So hat HEITZ ein modulares Silogestellsystem entwickelt, das auf die unterschiedlichsten Grössen mit einfachen Mitteln anzupassen ist.

  • Silogewebe: verstärktes Kunststoffgewebe / atmungsaktiv / antistatisch
  • Silovolumen: variabel nach Kundenwunsch
  • Silogestell: verzinktes Rohr mit Schraubverbindung, wahlweise Profilstahl feuerverzinkt

Bei der Ausstattung der Siloanlage werden Ihre individuellen Wünsche berücksichtigt. So können automatisierte Silobefüllsysteme, mit Silosteuerungen inkl. pneumatische Umschaltweichen und Füllstandsmelder, für hocheffizientes Silomanagement oder auch händische Regelsysteme für z.B. kleinere Anlagen realisiert werden.

Selbstverständlich liefert HEITZ auf Wunsch auch die Rohrleitungen für Ihre Siloanlage.

HEITZ Silosysteme können natürlich auch für die Lagerung von recyceltem EPS Material oder EPP Rohmaterial eingesetzt werden.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.