Drucklufterzeugung

Die Energieversorgung Ihrer Anlage ist für HEITZ ein zentrales Thema. Basierend auf der längsten und grössten Erfahrung in der Branche erhalten unsere Kunden die bestmögliche Anlagenplanung, die auf Ihre Bedürfnisse hin ausgelegt wird. Die HEITZ Ingenieure und Techniker können hierbei auf einen nahezu unerschöpflichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, Maschinen- und Anlagenbau seit 1957 (erste vollautomatische EPS Maschine weltweit).

Die Energieversorgung ist von grösster Bedeutung für den reibungslosen, kontinuierlichen und effizienten Betrieb Ihrer Anlage.

Die Drucklufterzeugung Ihrer Anlage kann die folgenden Komponenten beinhalten:

  • Kompressor
  • Kältetrockner
  • Druckluftspeicher

Üblicherweise werden Schraubenkompressoren zur Drucklufterzeugung eingesetzt, diese zeichnen sich durch eine hohe Effizienz und einen geringen Wartungsaufwand aus.

Die Druckluft wird in nahezu jedem Anlagensegment benötigt, sei es als Steuerluft für z.B. Ventile oder als Prozessluft für z.B. Auswerferfunktion. Je nach Verwendungszweck und klimatischen Bedingungen kann es erforderlich sein, die Druckluft durch einen Kältetrockner zu Entfeuchten, besonders für den Einsatz als Steuerluft für Ventile. Hier gibt es die Möglichkeit den Kältetrockner in den Kompressor zu integrieren oder aber einen separaten Kältetrockner zu installieren.

In Abhängigkeit der Maschinenanzahl und der damit benötigten Druckluftmenge ist üblicherweise ein Druckluftspeicher vorzusehen.

Wir arbeiten ausschließlich mit deutschen Unternehmen zusammen, die als Global Player aufgestellt sind und in ihrem Segment jeweils zu den Weltmarktführern gezählt werden.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.